banner
News
Team
Kalender
Fotos
Sponsoren
Links
Kontakt
Impressum
Kommende Rennen
Keine Rennen in naher Zukunft
Slowene Tratnik gewinnt G.P Südkärnten
Montag, 1. Juni 2015

 

 Image

 

 

 

Slowene gewinnt mit Rekordschnitt G.P Südkärnten


Der Slowene Jan Tratnik (Amplatz-BMC)  entschied den GP Südkärnten in Völkermarkt,  das mit 194 km längste Saisonrennen der Wiesbauer-Bundesliga.

Mit einem Rennschnitt von fast 46 km/h war die heurige Auflage in 28 Jahren die bisher schnellste in Völkermarkt.
Traditionell wird in Südkärnten immer aufs Tempo gedrückt, diesmal bereits mit einem Schnitt von gleich 48 km/h auf der ersten von acht Runden. Nach Halbzeit des Rennens begann sich das zunächst lange geschlossene Feld auf den Anstiegen leicht aufzusplittern. Bei kühlem,  trockenen Wetter glückte nach  120 Kilometern zunächst einer zehn Mann-Gruppe mit den beiden Kärntnern Daniel Biedermann (Felbermayr Simplon) und Michael Kucher (Team Vorarlberg) kurzzeitig die Flucht, erfolgreicher und letztlich entscheidend war dann ein Vorstoß von 19 Mann auf der vorletzten Runde mit dem slowenischen Bundesliga-Führenden Andi Bajc (Amplatz-BMC), dem späteren Sieger Jan Tratnik, dem Italiener Riccardo Bolzan, dem Franzosen Thomas Rostollan sowie Fahrer von allen heimischen Continental-Teams, die bald mehrere Minuten vorneweg waren.


Vor der 10 km-Marke setzten sich dann nochmals sechs Mann ab, darunter als einziger heimischer Fahrer Ex-Staatsmeister Matthias Krizek (Felbermayr Simplon), die schnellsten Beine hatte der slowenische Profi Jan Tratnik (Amplatz-BMC), der im Sprint knapp vor dem Italiener Riccardo Bolzan (Cycling Team Friuli) erfolgreich blieb. Der Wiener Matthias Krizek, der mehrere Jahre im Ausland u.a zwei Jahre in der World Tour bei Cannondale gefahren ist, hatte im Finish nichts mehr zuzusetzen und wurde als bester Österreicher Dritter.


Die Trauben für die heimischen Rennfahrer hängen in Völkermarkt weiterhin hoch:  Österreich wartet seit 2009 (Sieger der Steirer Michael Pichler) beim G.P Südkärnten auf einen Heimerfolg. Tratnik, der im vergangenen Jahr Gesamtzweiter der Bundesliga gewesen ist, feierte übrigens seinen ersten Tagessieg in dieser Rennserie.


Mit 143 Rennfahrern und 19 Mannschaften aus Österreich, Italien, Slowenien und Frankreich bildete die Jubiläumsausgabe dieses Rennens – der Veranstalter RC Völkermarkt feiert heuer sein dreißig Jahr-Jubiläum – erneut auch einen sportlich hochwertigen Rahmen. Immerhin war bei diesem Rennen auf einem 24 km-Kurs rund um den Völkermarkter Stausee Fahrer aus zwölf Nationen am Start.
Endstand GP Südkärnten Völkermarkt: (194 km, Schnitt  45,6  km/h) :

1. Jan Tratnik, Slo, (Amplatz-BMC), 4:17:35,  
2. Riccardo Bolzan, I, (Cycling Team Friuli), gl.Zt., 
3. Matthias Krizek, (Felbermayr Simplon), 2 sec. zur.

Bester Kärntner: 40. Hans Jörg Leopold (WSA)

 

Ergebnislisten Elite/U23 + Nachwuchs (Junioren, U17, U15): www.computerauswertung.at

 

Foto: Kapfenberger

 

 
Startlisten, Ergebnisse.....
Freitag, 29. Mai 2015

 

Sämtliche Nennlisten, Startlisten und in weiterer Folge Ergebnisse aller Kategorien der 28. Völkermarkter Radsporttage sind auf www.computerauswertung.at  zu finden.

 

 Weitere News und Bilder auf:

 www.facebook.com/GPSuedkaernten

 

 
Ausschreibung Radsporttage
Mittwoch, 20. Mai 2015

 

Ausschreibung Diexer Bergrennen

Ausschreibung G.P Südkärnten (Jun, U17, U15, Mädchen)

Ausschreibung G.P Südkärnten Elite/U23

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 8
footer
 
focus
weichenberger
signa
ktn
oeamtc
vk
asvo